Gastvortrag bei ATN Insolvenzverwaltung: Internationaler Forderungseinzug • v. Woedtke & Partner
17.08.2013

Gastvortrag bei ATN Insolvenzverwaltung: Internationaler Forderungseinzug

davoine-teubler-neu-rechtsanwaelte[1]

Am 12.07.2013 war Rechtsanwalt Breitsprecher als Gastredner bei der ATN Summer Academy 2013. Die jährlich stattfindende  ATN Summer Academy der auf insolvenzrecht spezialisierten Kanzlei ATN Rechtsanwälte (www.atn-rechtsanwaelte.de)  behandelt hauptsächlich aktuelle Themen Rund um das Thema Insolvenz und Sanierung. Rechtanwalt Breitsprecher hielt einen Vortrag über das Thema internationaler Forderungseinzug und konzentrierte sich hauptsächlich auf die Frage der gerichtlichen Zuständigkeiten nach dem EuGVVO und zeigte auf, dass in vielen Fällen deutsche Gerichte zuständig sein können, und wie wichtig es ist, im Vorfeld richtige Verträge zu machen, bzw. wie bedeutend es ist, die Allgemeinen Geschäftsbedingung auch wirksam zu vereinbaren. Weiter referierte Rechtsanwalt Breitsprecher über das UN-Kaufrecht und dessen Vorzüge und die Rom-Verordnung und schloss den Vortrag  über Vollstreckungsmöglichkeiten im Ausland aus deutschen Urteilen und deren Voraussetzungen und Probleme .


Dieser Beitrag wurde erstellt von: Rechtsanwalt Urs Breitsprecher
Aus dem Rechtsgebiet: #Allgemein